« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 24.01.2019

Der Heinz-Lindner-Preis wird in diesem Jahr zum 40. Mal vergeben

Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema: Gesundheitssport und Integration

Der Heinz-Lindner-Preis wird in diesem Jahr zum 40. Mal vergeben


  
2018 haben der Landessportbund Hessen e.V. und das Hessische Ministerium des Innern und für Sport gemeinsam mit weiteren Ministerien das Landesprogramm „SPORTLAND HESSEN bewegt“ ins Leben gerufen. Dieses Programm beinhaltet die Förderung des Gesundheitssports über alle Lebensphasen hinweg – von der Kindheit bis ins hohe Alter. Der Heinz-Lindner-Preis 2018 will Vereine auszeichnen, die die Potenziale des Gesundheitssports erkannt und/oder Maßnahmen zur Integration eingeleitet haben. Das Preisgeld in Höhe von insgesamt 15.000 Euro wird vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und der Firma Himmelseher zur Verfügung gestellt. Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine vom Landessportbund Hessen e.V. eingesetzte, unabhängige Jury.
 
Die Ausschreibung sowie den Bewerbungsbogen finden Sie auf unserer Homepage unter: https://www.landessportbund-hessen.de/servicebereich/wettbewerbe-und-preise/heinz-lindner-preis/
 

 

Diese Nachricht als PDF runterladen
Get Adobe Reader
Keinen PDF Reader installiert?
Hier gratis downloaden!
 
 
Facebook Account RSS News Feed