« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 29.10.2018

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Sonntag, 21. Oktober 2018

Außerordentliche Mitgliederversammlung

Notwendig geworden war die zweite Zusammenkunft nach dem Sportkreistag am 20. April im Landratsamt in Bad Homburg, weil seinerzeit die Bilanz für 2017 krankheitsbedingt noch nicht erstellt worden war und die beiden Kassenprüfer Klaus Kessler (1. FC 04 Young Boys Oberursel) und Wolfgang Haub (SV Lützow Mauloff) nur die Jahresabschlüsse 2015 und 2016 hatten prüfen können.
Der Abschluss für das Kalenderjahr 2017 mit einem Volumen von knapp 108000 Euro an Einnahmen sowie rund 95000 Euro an Ausgaben lag nun als Bilanz des Steuerbüros vor und wurde von den Vereinsvertretern nach einigen Nachfragen ohne Beanstandungen akzeptiert. Dadurch stand der Entlastung des bis 2021 gewählten Vorstands nichts mehr im Wege.
Sportkreis-Vorsitzender Norbert Möller appellierte an die Anwesenden, sich für die beiden noch vakanten Referenten-Posten im Sportkreis-Vorstand zu bewerben. Auf ein positives Echo stieß er bei der Wahl für die Position des Referenten für Breitensport. Hans-Peter Grösgen, Vorsitzender des Turnvereins Dornholzhausen 1918, erklärte sich spontan zur Kandidatur bereit. Er wurde nach einer kurzen Vorstellung einstimmig gewählt und wird bei der nächsten Vorstandssitzung am 6. November offiziell in das Führungsgremium eingeführt.


Nicht mehr vakant ist auch das Amt der Referentin für Kindergarten, Schule und Verein. Allerdings wird Tanja Finken (HTG Bad Homburg) zunächst kommissarisch tätig sein, um sich mit diesem Aufgabenfeld näher vertraut zu machen.
Gerhard Strohmann
Sportkreis-Pressewart

Im Anschluß an die Versammlung erhielt David Faulstich die Ehrenurkunde für seine Tätigkeit als Abteilungsleiter Judo und 1. Vorsitzender bei der TSG 1890 Köppern. David ist seit April 2018 Jugendwart im Sportkreis Hochtaunus.
 
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed