Nachrichten

06.12.2016

Lu-Röder-Preis 2016

Ausschreibung

Eine Auszeichnung für Frauen, die sich im Sport für Frauen einsetzen und überdurchschnittliche Leistungen im Verein oder Verband vollbringen.

...weiter lesen
 
Spenden für Flüchtlinge beim Bundesligaspiel des TTC OE gegen 1. FC Köln 05.12.2016

Spenden für Flüchtlinge beim Bundesligaspiel des TTC OE gegen 1. FC Köln

Sa., 10.12. um 18 Uhr im "Wingert-Dome"; Flüchtlinge haben freien Eintritt

Sie wollten schon lange mal den Kleiderschrank ausmisten und Sportkleidung, die nicht mehr getragen wird, aussortieren? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt. Der TTC OE Bad Homburg bittet um Sport-Hilfe für Flüchtlinge. Gesucht wird jegliche Kleidung, die noch in einem guten Zustand und tragbar ist. Übergeben werden die Spenden im Rahmen des Bundesligaspiels zu dem auch alle Flüchtlinge kostenfreien Eintritt haben - also bitte weitersagen!

...weiter lesen
 
Alle Jahre wieder: Die Bestandserhebeung 02.12.2016

Alle Jahre wieder: Die Bestandserhebeung

Es naht das Jahresende und damit die Zeit der elektronischen Bestandserhebung des Landessportbundes

Ab dem 15.12.2016 sind alle hessischen Vereine wieder in der Pflicht, dem lsbh ihre Mitgliederzahlen zu melden. Die Meldung erfolgt online über das altbekannte System und ist bis zum 15.01.2017 möglich.

...weiter lesen
 
Olympia-Übertragung: Gespartes Geld in Regionalsport investieren 30.11.2016

Olympia-Übertragung: Gespartes Geld in Regionalsport investieren

„Zeichen gegen Kommerzialisierung setzen“

Einen dreistelligen Millionenbetrag hatten ARD und ZDF für die Übertragung der Olympischen Spiele zwischen 2018 und 2024 geboten – zu wenig für den Discovery-Konzern, der die exklusiven Übertragungsrechte vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) erworben hatte. Die nächsten Olympischen Spiele werden in Deutschland daher ausschließlich über die Discovery-Sender Eurosport und DMAX zu sehen sein. In den vergangenen Tagen hatte es viel Kritik an dieser Entwicklung gegeben. Auch Dr. Rolf Müller, Präsident des Landessportbundes Hessen (lsb h), betonte: „Das ist ein Sieg der Gier über den Sport.“

...weiter lesen
 
Optimale Darstellung von Vereinen in den Medien 22.11.2016

Optimale Darstellung von Vereinen in den Medien

10 Punkte für eine gute Pressearbeit

Die Pressearbeit ist das Schaufenster des Vereins. Deshalb ein sehr wichtiges Thema für die Vereinsarbeit.

...weiter lesen
 
Neun Vereine erhielten 34.212 Euro Fördermittel 21.11.2016

Neun Vereine erhielten 34.212 Euro Fördermittel

Sportkreis-Vorsitzender Norbert Möller und sein „Vize“ Rolf Nickel besuchten Vereine vor Ort

Eine vorweihnachtliche Bescherung haben im Hochtaunuskreis neun Sportvereine erhalten, denen Sportkreis-Vorsitzender Norbert Möller und sein „Vize“ Rolf Nickel in den letzten Tagen insgesamt 34212 Euro an Zuschüssen aus dem Vereinsförderungsfond des Landessportbundes Hessen (lsb h)überreicht haben.

...weiter lesen
 
KLEINE GESCHENKE IM VEREIN 21.11.2016

KLEINE GESCHENKE IM VEREIN

Was erlaubt das Steuerrecht?

Bei Geschenken in gemeinnützigen Sportorganisationen sind strenge gemeinnützigkeits-, steuer-, und sozialversicherungs rechtliche Vorgaben zu beachten.

...weiter lesen
 
IDEENFINDUNG IM VEREIN 20.11.2016

IDEENFINDUNG IM VEREIN

Problemlösung und Kreativität sind gefragt

Viele Führungssituationen in Vereinen erfordern es nicht nur, sich für neue Ideen zu öffnen, sondern auch die Fähigkeit, Probleme effektiv zu lösen und Ideen aktiv hervorzubringen

...weiter lesen
 
100.000 Euro für die 13 Gemeinden und Städte im Hochtaunuskreis 16.11.2016

100.000 Euro für die 13 Gemeinden und Städte im Hochtaunuskreis

21 Sport-Coaches haben über 500 Flüchtlinge im Sport betreut

Beim Regionaltreffen des hessischen Landesförderprogramms „Sport und Flüchtlinge“ im Landratsamt in Bad Homburg am 9.11.16 waren 83 Vertreter aus den Landkreisen Hochtaunus (HTK) und Wetterau anwesend. 33 Sport-Coaches, über 20 Netzwerkpartner, zehn Vertreter der Verwaltungen, vier Sportvereine, die Sportjugend Hessen und vier Flüchtlinge sowie einige Medienvertreter folgten den Grußworten von der Kreisbeigeordneten Katrin Hechler und den beiden Vorsitzenden der Sportkreise Norbert Möller und Jörg K. Wulf.

...weiter lesen
 
50 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU RECHT UND VERSICHERUNG 15.11.2016

50 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ZU RECHT UND VERSICHERUNG

Wie soll ich mich verhalten?

Übungsleiter/-innen,Trainer/-innen, Jugendleiter/-innen und Betreuer/-innen werden bei ihrer Tätigkeit im Verein oft mit Fragen zu Recht und Versicherung konfrontiert - und stehen dann nicht selten allein da. Unter dem Titel "Wie soll ich mich verhalten?" hat der LSB NRW gemeinsam mit seinem Partner WestLotto deshalb eine Broschüre herausgegeben, die auf die 50 häufig gestellten Fragen zu den Themen Recht und Versicherung die Antworten liefert. Sie bietet all denjenigen eine praktische Hilfe, die für Gruppen im Verein beim Training, bei Sportwettkämpfen, Fahrten etc. verantwortlich sind.

...weiter lesen
 

Angebote Gesundheit und Bewegung

Präventives Haltungs- und Bewegungsangebot für Erwachsene

Ort: 61352 Bad Homburg OT Gonzenheim

Sportmotorische Förderung Haltung und Bewegung für Kinder

Ort: 61250 Usingen OT Wilhelmsdorf

Bodystyle and Step-Aerobic für Erwachsene

Ort: 61440 Oberursel OT Oberstedten

Aquagymnastik für Erwachsenen und Senioren

Ort: 61250 Usingen OT Wernborn

Bewegung und Gesundheit Gesundheitssport für Seniorinnen

Ort: 61381 Friedrichsdorf OT Köppern

...weitere Angebote

Archiv Anmelden

NEWSLETTER-SERVICE

Genießen Sie unseren Newsletter-Service
der Sie immer auf dem aktuellen Stand bringt.

Terminkalender

Treffen des Arbeitskreises Flüchtlinge im Hochtaunus

Ort: Pfarrheim Liebfrauen in Oberursel(Berliner Straße 63

am 12.12.2016 17:30h-19:30h

ÜL – B Sport in der Prävention und ÜL – Rehabilitationssport

Ort: Landessportbund Hessen, Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt

am 17.12.2016 10:00h-17:00h

Treffen der AG juleica des Kreisjugendrings?

Ort: Marxstr. 20, Oberursel

am 24.02.2017 18:00h-21:00h

...weitere Termine

Der Sportkreis als Interessenvertreter der Sportvereine

"Starker Sport – Starker Kreis" – unter diesem Motto versteht sich der Sportkreis Hochtaunus als politische Interessenvertretung der Vereine. Denn eine gut entwickelte Vereinslandschaft ist wesentlich für einen lebenswerten Kreis.

Bei den Bürgerinnen und Bürgern wirbt der Sportkreis für mehr Sport und Bewegung. Dabei kommt der gesellschaftspolitische Kontext nicht zu kurz: Zu den Themenschwerpunkten gehören Gesundheit, Integration durch Sport, Behinderten- sowie Seniorensport.

Der Sportkreis Hochtaunus e.V. ist die Dachorganisation aller Turn- und Sportvereine im Hochtaunuskreis und ist dem Landessportbund Hessen angeschlossen. Alle drei Jahre wählen die Vereine einen Sportkreisvorstand. Dieser ist die Interessenvertretung der rund 261 Turn- und Sportvereine im Hochtaunuskreis mit 81.000 Mitgliedern.


Ihr Norbert Möller
Sportkreisvorsitzender

                                                                                                .......mehr über den Sportkreis Hochtaunus e.V.
 
Facebook Account RSS News Feed