« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 26.11.2018

NäherDran

Eine Initiative der AOK Hessen und der Sportjugend Hessen

NäherDran

Weitere Informationen erhalten interessierte Vereine bei
Frank P. Schröder
Sportjugend Hessen e.V.
Tel: 0 61 51.60 62 397
 

NäherDran - kurz erklärt

Die AOK Hessen und die Sportjugend Hessen unterstützen mit der Initiative NäherDran hessische Sportvereine in ihrer Integrationsarbeit.

Die passende Förderung finden
Sie möchten mit Ihrem Verein Aktivitäten für Kinder oder Jugendliche mit Behinderung anbieten? Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund oder Geflüchteten einen Ort der Integration bieten? Oder die Teilhabe von Kindern aus sozial benachteiligten Familien fördern? Dann können Sie mit dieser Initiative eine fachliche und finanzielle Unterstützung erhalten.

Zwei miteinander kombinierbare Möglichkeiten der Förderung

 

1. Bildungs- und Bewegungsbausteine buchen
Um die hessischen Sportvereine in ihrer integrativen Arbeit inhaltlich zu unterstützen, bietet die Sportjugend Hessen im Rahmen des AOK-Vereinsförderprogramms ein umfangreiches Angebot an Bildungs- und Bewegungsbausteinen an. Es kann kostenfrei bei der Sportjugend Hessen bezogen werden. Jeder Baustein hat einen bestimmten Gutschein-Wert und jeder Verein kann aus dem Bausteine-Katalog verschiedene Angebote wählen, die in der Summe maximal 10 Gutscheinen  entsprechen dürfen. Die Auswahlliste mit Beschreibungen der Bildungs- und Bewegungsbausteine kann nur online abgerufen werden.

Zusätzlich zur den Bildungs- und Bewegungsbausteinen können Sie  sich um die Förderung eines zukünftigen integrativen Vereinsprojekt bewerben.

2. Finanzielle Förderung ihres zukünftigen Vereinsprojektes
Bewerben Sie sich mit einem zukünftigen integrativen Vereinsprojekt um eine finanzielle Förderung. Reichen Sie  hierfür die Bewerbungsunterlagen bis zum 10.08.2018 bei der Sportjugend Hessen mit einer konkreten Projektbeschreibung ein. Der Förderantrag kann über diese Internetseite abgerufen werden. Folgende Kriterien sind dabei zu berücksichtigen:

  • Passfähigkeit der Projektinhalte zum Förderziel:
    - Integration von Kindern und Jugendlichen mit Migrations- oder Fluchthintergrund
    - Inklusion von behinderten Kindern und Jugendlichen
    - Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien
  • Zielsetzung  und Maßnahmen werden konkret beschrieben
  • Detaillierte Zeit- und Kostenplanung
  • Ideen zur  Dokumentation und Auswertung des Projektes

Alle ausgewählten Vereinsprojekte erhalten eine Förderung von je 1.000,- €

Die drei besonders herausragende Vereinsprojekte werden von einer Jury ausgewählt und während eines integrativen Sportfestes am 29. August 2018 in Rodgau-Jügesheim wie folgt zusätzlich prämiert:

Platz 1: 2.000,- €
Platz 2: 1.500,- €
Platz 3: 1.000,- €

Auch wenn ein eigenes Vereinsprojekt gerade nicht in der Planung ist, können Sie unabhängig davon aus dem Angebotskatalog  Bildungs- und Bewegungsbausteinen buchen, um erste Akzente in der Integrationsarbeit Ihres Vereins zu setzen.

Die Einreichung eines Vereinsprojektes ist nicht an die Buchung von Bausteinen gebunden. 

Weiteres Verfahren:
Nachdem Sie das Online-Anmeldeformular ausgefüllt haben, prüft die Sportjugend Hessen Ihre Anfrage und nimmt mit Ihnen Kontakt auf, um die Buchung der Bausteine abhängig von der Verfügbarkeit verbindlich zu bestätigen. Die konkrete Planung der Bausteine muss bis Jahresende abgeschlossen sein. Die Initiative umfasst ein limitiertes Kontingent der Bausteine. Sollte das Kontingent  ausgeschöpft sein, können darüber hinausgehende Anfragen leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bild und Text: Sportjugend Hessen e.V.

 
 
Facebook Account RSS News Feed