« zurück zur Übersicht

veröffentlicht am 12.11.2018

Vereinssuche und Datenschutz – die Vereine sind gefordert

Rubrik "Vereinssuche" auf der Homepage des Landessportbundes Hessen e.V.

Vereinssuche und Datenschutz – die Vereine sind gefordert

 

 

 

Die Rubrik „Vereinssuche“ auf der Homepage des Landessportbundes Hessen soll Interessierten Informationen zum Sportangebot aller hessischer Sportvereine bereitstellen. Die Suche ist einfach und übersichtlich aufgebaut: Mögliche Suchkriterien sind Ort, Sportart sowie der Vereinsname. Die Suche nach „Volleyball“ und „Frankfurt/Main“ zeigt beispielsweise alle Volleyballabteilungen Frankfurter Sportvereine. Es erscheint jeweils der Vereinsname als Link, die angebotenen Sportarten des Vereins sowie Postleitzahl und Ort. Hinter dem Link „Vereinsname“ verbergen sich die detaillierten Vereinsdaten.

Was in der Theorie simpel klingt, birgt in der Praxis allerdings Fallstricke. Bei genauerer Betrachtung wird deutlich, dass die ausgegebenen Ergebnisse für die einzelnen Vereine sehr unterschiedlich sein können. Während für manche Vereine Gründungsjahr, Abteilungen, sonstige Sportangebote, Adresse und Kontaktdaten sowie ein Link zur Vereinshomepage angezeigt werden, gibt es zahlreiche Beispiele, bei denen die Ergebnisse nur aus dem Vereinsnamen und der Stadt/Gemeinde bestehen.

Der Grund für diese unbefriedigenden Ergebnisse liegt am Datenbestand, der für die Vereinssuche vorhanden ist. Vom Landessportbund werden (Auflage des damaligen Datenschutzbeauftragten des Landes Hessen) nur datenschutzrechtlich unkritische Daten (Vereinsname/Ort) bereitgestellt und vierteljährlich aktualisiert. Um jedoch detaillierte und sinnvolle Ergebnisse zu ermöglichen, wurden (auf Empfehlung des Datenschutzbeauftragten) Formularfelder eingerichtet, die von den Vereinen selbst ausgefüllt und gepflegt werden müssen. Die Idee dahinter: Wenn Vereinsvorsitzende Adressdaten selbsttätig eintragen, stimmen sie damit automatische der Veröffentlichung zu.

Die Pflege dieser selbst eingetragenen Daten kann, darf und wird nicht vom Landessportbund Hessen übernommen (werden). Sie obliegt ausschließlich dem jeweiligen Verein, respektive den jeweiligen Vereinsbeauftragten. So erklären sich auch veraltete oder nicht ausreichende Vereinsdaten, denn die Vereine sind selbst für die veröffentlichten Angaben verantwortlich.

Falls die Zugangsdaten für die Einträge in der Vereinssuche im Verein nicht mehr vorhanden sind und diese somit nicht erweitert/aktualisiert werden können, müssen sich die Vereine an oeffentlichkeit(at)lsbh.de wenden, wo sie dann einen neuen Zugangsschlüssel per E-Mail enthalten und den Datenbestand aktualisieren können. 

 
 
Facebook Account RSS News Feed