« zurück zur Übersicht
veröffentlicht am 25.05.2024

Achtung - Energiehilfen für Vereine

Antragsfrist endet am 31. Mai 2024

Energiehilfen für Vereine: Antragsfrist endet am 31. Mai 2024
Wie Sie wissen, können seit dem 15. Januar 2024 Mitgliedsvereine und -verbände des Landessportbundes Hessen, die von Energiepreissteigerungen betroffen sind, über das Landesprogramm „Hessen steht zusammen“ eine weitere Ausgleichszahlung beantragen. Damit läuft seit Jahresbeginn die zweite Förderphase des Landesprogramms, die rückwirkend den Zeitraum von März bis Dezember 2023 abdeckt. Wir weisen darauf hin, dass die Antragsfrist am 31. Mai 2024 endet!
Die Energiehilfen des Landes kommen den Vereinen zugute, die trotz der Preisbremsen des Bundes für Gas und Strom in den Jahren 2022 und 2023 deutlich höhere Kosten für Energie aufwenden mussten. Um die Förderung zu erhalten, müssen die Energiemehrkosten pro Förderphase nachweislich mindestens 1.000 Euro betragen. Erstattet werden von diesen Mehrkosten 80 Prozent und maximal 5.000 Euro. In begründeten Härtefällen können Ausgleichszahlungen darüber hinaus gewährt werden. Neben den Energiemehrkosten für vereinseigene Liegenschaften können auch solche für die Nutzung fremder Sportstätten in Ansatz gebracht werden. Antragsberechtigt sind über die Mitglieder des Landessportbundes hinaus, der DLRG-Landesverband Hessen sowie dessen regionale Untergliederungen. Die antragstellenden Vereine müssen gemeinnützig sein. Förderfähig sind ausschließlich Energiepreissteigerungen. Der Förderzeitraum umfasst die Zeiträume vom 1. März 2022 bis 28. Februar 2023 (Förderphase 1) und 1. März bis 31. Dezember 2023 (Förderphase 2). Auch Vereine, die in der ersten Förderphase Energiehilfen beantragt haben, sind in der zweiten Runde antragsberechtigt. Anträge für beide Phasen können bis zum 31. Mai 2024 gestellt werden. Weitere Informationen zum Thema „Energiekrise und -hilfen finden Sie unter: https://www.landessportbund-hessen.de/energiekrise/. Und hier geht es direkt zum Antragsformular: Energiekostenhilfe (hessen.de)


Und hier geht es direkt zum Antragsformular: Energiekostenhilfe (hessen.de)
<https://antrag.hessen.de/abpmui5/create/index.html?boTechnicalName=bo://de.hessen.fm.ekh.bo/FM00042&processState=Antrag&companyCode=0200&processMode=CREATE&sap-ui-legacy-date-format=1&sap-ui-theme=hcc_fiori_quartz&style=wizard
 
 
 
Facebook Account RSS News Feed